(Foto: Andreas Meer)

Chuck Plaisance (USA)

 

Chuck Plaisance stammt aus dem Süden von New Orleans / Louisiana, dem geistigen Zentrum des Jazz & Blues. Chuck begann im Alter von 13 Jahren seine professionelle Laufbahn als Sänger und bereiste die südlichen Staaten mit seinen Bands (Flyght, Halifax, Antrieb & Voyager). 1986 siedelte er nach Los Angeles über und unterrichtete am Musiker-Institut in Hollywood für 18 Jahre im Bereich Gesang. Es folgten Studioaufnahmen und Leitung  eines Synclavier Studio für Chris Currel von Michael Jackson' s "Bad" Band. Er arbeitete unter anderem mit Künstlern, wie Doanne Perry, Tim Bogert, Steve Dudas, Steve Bailey, Keith Wyatt, Paul Hanson, Gary Wright, Alice-Fassbinder, Michael Jackson, Chester Thompson, Styxx Böttcher, Ernestine Anderson zusammen. In den vergangenen Jahren war er regelmäßig mit musikalischen Acts auf der  Frankfurter  Musik Messe vertreten, dem Ruet-n-Rock Open-Air-Festival und singt in Deutschland, Holland, Spanien, Belgien und in den USA.

Chuck Plaisance präsentiert einen Sound, der an Differenziertheit, Dynamik und Aussagekraft seines gleichen sucht mit dem Feeling Alligator gestählter Lebensweise und Testosteron in der Stimme.